Startseite
Leitgedanke
Praxis Gisela Matthes
Vorsorge
Zahnerhaltung
Wiederherstellung
Zahnästhetik
Team
Sprechzeiten / Urlaub
Patienteninformation
Kontakt
Wir würden uns über Partner freuen


„… dem Leib etwas Gutes bieten …“ – wer wüsste das nicht – geht fast immer durch den Magen. Die Eingangspforte ist das „Mundwerk“. Das Leben zu genießen, heißt Gut-Beißen-und-Kauen-Können, auf dass das Genossene auch verdaulich wird. Das ist die materielle Seite des Wohlbefindens. Die andere Seite ist die sympathische. Martin Luther meinte, man solle „den Leuten aufs Maul schauen“, wenn man sich begegnet. Sympathie für den Gegenüber und sein Sprechorgan bedingen sich gegenseitig.

Die Evolution hat dem Menschen ein Gebiss mitgegeben, das bei einem Lebensalter von etwa fünfunddreißig Jahren seinen Dienst getan hatte. Nun – heute möchten wir es bis ans Ende unserer Tage behalten. Dazu müssen wir durch Pflege den Verschleiß verlangsamen. Doch ist unser Körper nicht für die Ewigkeit gemacht. Hin und wieder geht etwas „kaputt“. Dann gilt es, das Verlorene zu ersetzen. Wissenschaft und die Technik haben uns dafür die Mittel an die Hand gegeben. Die Beißer danken dies mit Vollzähligkeit.

Impressum    |    Datenschutz